Sortieren und reinigen 2018-07-11T08:19:31+00:00

Sortieren und Reinigen

Reinstes Granulat durch High-End Sensortechnologie

Für die Kunststoffherstellung und -weiterverarbeitung ist eines essentiell: Reinheit. Wir bei Minger sorgen mit einer zukunftsorientierten Inspektions-, Analyse- und Sortieranlage für Materialreinheit auf allerhöchstem Niveau. Und sind damit weltweit das erste Unternehmen das diese Technologie im Recycling einsetzt

Bis zu 500 Kilogramm Kunststoffgranulat prüft ein Scanner Korn für Korn auf metallische und organische Verunreinigungen unter Reinraumbedingungen. Durch eine intelligente Kombination von Röntgen- und optischer Technologie werden die Pellets zu 100 Prozent – außen und innen – auf Reinheit geprüft, verunreinigtes Granulat wird zuverlässig aussortiert. Wir nutzen die neue Technologie für das Recyceln und Aufbereiten von technischen Kunststoffen und Hochleistungskunststoffen wie Fluorkunststoffe, Polyamide und PEEK in der eigenen Produktion.

Kunststoffgranulat vor und nach der Analyse und Sortierung in der High-End Inspektionsanlage

Röntgen- und Kameratechnik in Lohnarbeit

Für Hersteller von Kunststoffteilen, Händler, Regranulierer oder Compoundierer, die den steigenden Qualitätsansprüchen gerecht werden wollen, ohne selbst in eine Inspektions-, Analyse- und Sortieranlage zu investieren, bietet Minger diese Dienstleistung in Lohnarbeit. Nahezu alle Kunststoffarten können kontrolliert und sortiert werden – Recyclinggranulate genauso wie Neumaterial.